Direkt zum Hauptbereich

Posts

Kaltrauchschinken....

Hier KLICK habe ich der ersten, noch ungelenken, Versuch unternommen, einen Schinken im Kaltrauch selbst herzustellen. War toll, aber die Würzung und das Ausgangsmaterial wollten noch Verbesserung. Hier der zweite Versuch, der erster Probierer stellt zufrieden.

Was habe ich geändert:
- die Rezeptur blieb die Gleiche
- die Zeiten habe ich einfach verdoppelt
- das Fleisch war nun ein Stück Oberschale mit Deckel, ohne Knochen
- der Rauch wurde auf acht Gänge mit kürzeren Rauchzeiten, dafür mit unterschiedlichen Hölzern (Buche, Esche, Wacholder, Pflaume, Hickory) ausgedehnt.

Und so sieht das erste Stück aus:
Vier Stücke á ca. je 500 g Endgewicht. Im Herbst dann auch Rind und Lachsschinken.

Letzte Posts

Danke Merkel, es war ein Deutscher....

Vielleicht hat es jemand mitbekommen, aber in Nürnberg wurden in den letzten Tagen zwei Prostituierte ermordet. Der Mörder wurde glücklicherweise schnell gefunden, bevor er einen dritten Mord - mit dem laut der Aussage des Polizeisprechers durchaus zu rechnen war - begehen konnte.

Reflexartig wurde in den Kommentarspalten der Zeitungen die üblichen dummen Sprüche niedergeschrieben: "Es war ein Deutscher!", "Oh, kein Asylant, wie kann das sein?" - natürlich ironisch gedacht.

Dies ist als Reaktion auf das "Danke, Merkel" und "unsere Goldstücke" zu sehen.

Beide Reaktionen heben mir den Mageninhalt. Liebe Mitbürger, Mord ist Mord. Ob nun von einer irrgeleiteten Intuition religiöser Art, als "Ehrenmord", den es in meinen Augen überhaupt nicht geben kann, denn, wer mordet hat ebenfalls keine Ehre mehr oder als territoriales Empfinden zwischen zum Beispiel Afghanen und Syrern. Oder wie in obigem Fall aus ebenfalls niedersten Gründen, nämlich …

Schlemmen in Prichsenstadt - Der "Landgasthof Zur Krone"

Eine unserer Schlenderfahrten, die Navi auf "kürzester", anstatt auf "schnellster" Weg eingestellt und schon führt die Tour inmitten durch die fränkische Landschaft. Unser kleiner Urlaub fernab der Raserei auf den Autobahnen.

Heute als Ziel eingegeben: Prichsenstadt. Aufgabe: Kaufe Spargel und Kartoffeln auf dem Hof, mit dem du seit Jahren mehr als zufrieden bist.

Die Aufgabe schließt jedoch eine kleine Rast nicht aus, zumal der Hof am Sonntag immer bis 18.00 Uhr geöffnet hat. Doch dazu im nächsten Eintrag.
Spontane Liebe ist oft die schönere. So auch heute, als ich bei der Vorbeifahrt einen idyllischen Biergarten entdeckt habe. Kurze Drehung, Parkplatz direkt am Haus gefunden und ebenerdig den Garten geentert. Leider ist die Barrierefreiheit für die Toiletten und das Hausinnere nicht gegeben, hierzu müssen zwei bzw. drei Stufen überwunden werden.
Unter Linden und Platanen ist ein wunderschönes Fleckchen entstanden, an dem es sich auch im Sommer gut aushalten lässt…

Schlemmen in Lauscha - Das "Restaurant Bürgerstuben"

Lauscha, ein Städtchen, welches seinen Aufschwung zu Zeiten der Glasbläsereien hatte und nun für einen gelegentlichen Besucher wie mich, im Sommer in den Winterschlaf fällt. Deckt in der Weihnachtszeit mit etwas Glück der Schnee die unbefestigten Bürgersteige zu, lässt die oftmals unschönen Häuser und Gärten wir durch einen Weichzeichner erträglich werden, so ist es bei Sonnenschein vorbei mit der Pracht.

Wir haben heute zur Mittagsspeisung ein Lokal auserkoren, welches wir im Herbst schon einmal für einen Kaffee und ein Stück Kuchen besucht hatten.

Parkplätze gibt es am Haus reichlich, dabei ist zu beachten, dass die Parkplätze auf ungefährer Höhe des Haupteinganges für das Personal reserviert ist. Mein Tipp: rechts neben der Glashütte die Abfahrt zum unteren Parkplatz nehmen, den Eingang des Winterlandes (rechts ist eine Rampe für Rollstuhlfahrer) nutzen und per Fahrstuhl in die erste Etage fahren. Dort ist das Restaurant und auch die Toiletten ebenerdig zu entern.

Das Restaurant in…

Für eine bessere Welt. For a better World. Por un mundo mejor. Для лучшего мира

Por um mundo melhorVir 'n beter wêreldمن أجل عالم أفضل為了更好的世界Pour un monde meilleurלמען עולם טוב יותרפֿאַר אַ בעסער וועלטMelior est enim orbis terrarumلپاره یوه ښه نړۍبرای یک دنیای بهترDaha iyi bir dünya içinДля кращого світу

BITTE KLICK MICH AN!

Gewalt, Terror und blinde Wut sind für keine Nation, Religion oder  <

Einfach nur meine Meinung.

Trump.... Jaja, ich weiß, der nervt. Und nicht nur er, auch die Berichterstattung. Bisschen einseitig, Aber, dafür gibt es ja auch ausländische Zeitungen, welche ohne die rosarote BRD-Brille berichten. Keine Angst, das wird hier keine Verschwörungsarie(r). Obwohl ich irgendwie blond bin und irgendwie auch blaue Augen vorweisen kann, ist mir kaum etwas ferner, als mit Addi aus Braunau zu sympathisieren.

Neuester Tweet vom ebenfalls bloden und blauäugigen Vorfahrens-Deutschen Trump:
Zitat aus seinem Twitter-Account: "We have a MASSIVE trade deficit with Germany, plus they pay FAR LESS than they should on NATO & military. Very bad for U.S. This will change"

OK, ICH bin schon mal nicht bereit, ein weiteres Auto aus US-amerikanischer Produktion zu kaufen. Hatte ich schon, war ein kleines Fiasko. 1991 - Jeep Wrangler 4.0 H.O. Sowas akzeptiert man als junger Mensch, weil man sowas eben günstig geschossen hatte. Komfort hatte ich sowieso nicht erwartet. Auch der Verbrauch war …

Der Trend im Alter: Spaßwagen für die Stadt.