Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 2, 2011 angezeigt.

Die K und die Respa und ich mittendrin

Im Blog ist in der letzten Zeit öfter die Sprache von der Respa. Wird auch so bleiben. Und künftig wird es auch die K geben. ;-) Neu in meinem Leben seit Gestern. Vielleicht ist es wichtig, dazu einmal ein wenig Hintergrundwissen zu vermitteln, damit ich in den nächsten Wochen und Monaten nicht immer wieder in den Blogtexten darauf eingehen muss.

Zuerst ein wenig Sachliches zur Respa. Die Respa und ich, wir kennen uns nun schon über 23 Jahre. Somit länger als ich Marlies kenne. In den 1980er Jahre gegen Ende war ich in einem Reitstall in GW aktiv, schöne Zeit, viele nette Menschen und vor allem Menschinnen. Es war eine unbeschwerte Zeit kurz nach der Ausbildung, der Führerschein hat die erste Freiheit gegeben, Geld war sowieso immer da zu dieser Zeit, Weil: Single, jung, genügsam. Als Lehrling, so habe ich das Gefühl, konnte man sich mehr leisten als heute. Die eine oder andere Schwärmerei ohne Folgen war auch dabei. Und irgendwann tauchte die Respa mit ihrem damaligen Ehemann im Stal…