Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober 22, 2011 angezeigt.

Die genommene Würde!

Viele Menschen fragen, warum ich so leide. Warum ich noch immer so sehr in eine Frau verliebt bin, die mich mit meiner Krankheit hat sitzen lassen. Ich versuche das nun noch einmal zu erklären.

Genau dann, als sie IHRE schweren Zeiten hinter sich hatte, war ich stolzer auf sie, als je zuvor. Sie hat ein tolles Auto, einen prima Vertrag mit sicherem Job (jetzt NOCH sicherer), hat eine tollere Figur als je zuvor. Ich durfte mir über die mageren Jahre anhören, wie unglücklich sie mit ihrer Figur ist, dass andere Menschen ein schöneres Leben haben als wir. Ich habe es mit Liebe ertragen, obwohl ich oft im Zweifel war, ob ich genug für sie mache. Und ich kam mir immer unter Druck gesetzt vor, ihr noch größere und noch schönere Geschenke zu machen. Ich mochte auch den Luxus, aber ich hatte immer das Gefühl, dass dieser ihr mehr bedeutet als mir.Ich habe mich getäuscht, wie es in ihrem Abschiedbrief stand.

Viel Menschen sagen mir, dass Marlies mich nicht nur wegen meiner Krankheit verlassen …

Traumdeutung

Aradiane hat mir zu meinem Traum von gestern Nacht (hier klicken) eine Deutung zukommen zu lassen. Manche Dinge erscheinen plausibel, andere gehen in eine Richtung, deren Deutung ich so nicht gesehen hätte. Aber, immer mal ein klein wenig Licht im Dunkel hilft auch über die Straße ;-)

Aradiane, Danke für die aufklärenden Worte und die Dinge, die ich so bisher nicht gesehen habe,

Lebensabend

Intime Bilder. Und doch haben wir uns dazu entschieden, diese in das Internet zu setzen. Einmal um zu zeigen, dass eine Vorsorge für das Alter und die damit zu erwartenden Krankheiten immer wichtiger wird.

Mein Vater hat bis vor drei Jahren noch aktiv Fußball in einer Altherren-Mannschaft gespielt. Nur wenige Monate später wurde dann eine aggressive Demenz, Richtung Alzheimer diagnostiziert. In diesem Mai dann auch noch Parkinson. Spasmen in den Händen sie die Folge, auch Schluckhemmungen und viele andere Sachen mehr. Eigentlich ist nicht viel mehr als der Hirnstamm einigermaßen intakt, welcher die rudimentären Lebensfunktionen aufrecht erhält.

Mein Vater wollte nie so enden, hat immer davon gesprochen, vorher freiwillig aus dem Leben zu scheiden. Eine Chance, diesen Plan in die Tat umzusetzen hatte er keine mehr. Erstens kommt die Krankheit schleichend, zweitens wird diese von den Betroffenen oft verdrängt. Und als drittes ist es dann so gekommen, dass er eine Zwangseinweisung in di…

26.12.1997 - 22.10.2011 11:08 h

Lange war es abzusehen, Du hast Dich gequält, und der Tod war für Dich die Erlösung.
Spring zur Regenbogenbrücke, auf der anderen Seite warten Deine Gefährten von früher.


Gute Reise, Candy Volk, wir sehen uns wieder. Irgendwann.....

Komischer Traum

Ich hatte heute recht früh am Morgen einen recht eigenartigen Traum. Was der bedeutet? Keine Ahnung, vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen? Zumal dieser dieses Mal keinen „Handlungsstrang“ hatte sondern wild umhersprang.Ich bin ratlos und habe nicht im Ansatz eine Ahnung, was damit gemeint sein könnte. 

Edit: mir wurde per eMail in etwa aufgeschlüsselt, was die Sequenzen bedeuten KÖNNTEN. Ich schreibe dies als Zitate aus der eMail jeweils unter den Text, in rot. 

Begonnen hat dieser Traum damit, dass ich in eine dunkle Firma eintrete. Aber nicht in die Gebäude, die mir heute gehören, sondern in die alten Räume, welche wir schon im Jahr 1992 gegen neue Gebäude getauscht haben. Deutung: Lege Dir Wissen über das Vergangene zu, versuche zu ergründen, was passiert ist. Sie denken viel über die Sterblichkeit und den Verfall nach. Eingabe von mir: Ja, ich versuche zu ergründen, ob ich noch mehr Fehler gemacht habe, wie sehr ich sie (die Exfreundin) verletzt haben muss. 
In dieser Fi…