Direkt zum Hauptbereich

Nur 17 Stunden....und Red ist da.

Nur 17 Stunden. 17 Stunden? Nur? Die Zeit kann sich ziehen. Ist wie früher, als es auf Weihnachten ging. Je mehr es einem als Kind bewusst wurde, dass es auf Weihnachten zuging, desto langsamer verging die Zeit. Dummerweise hat sich das dann dadurch wieder ausgeglichen, alsdass die Zeit, in der die Akkus für die Spielzeuge die Energie lieferten, umso schneller ablief. Tja, der gute Herr Gauß, der wusste schon, was Sache ist.

Und so ist es bei mir 17 Uhr, Red wird kommen. Was, wer oder warum Red ist? Bleibt gespannt, vielleicht folgt demnächst eine Aufklärung. Oder auch nicht. Vielleicht sogar ein Bild. Und vielleicht darf ich Red sogar behalten. Wenn es in die Wohnung passt. Oder passen will. Hab´ ja erst kürzlich von Red erfahren. Da ist ja immer auch was zu klären, bevor man ein Red bekommt.

Bis dahin muss ich um sechs Uhr auf den Beinen sein, LaMama zum Bus fahren. Habe vier Tage sturmfrei. Gut, dass Red in dieser Zeit eintrifft, dann kann ich Red erst mal so begutachten.

Eigentlich ist mein Leben vollkommen unabhängig von LaMama, aber trotzdem ist es so wie früher, als die Eltern das erste Mal alleine ausgingen und kein Babysitter aufpasste. Was also heißt: Leichter Männerdress, außer es wird ein Paket avisiert. Der Kühlschrank ist gut gefüllt, ich muss also nicht zwingend einkaufen gehen. Abends dann eine Abholung und dann kommt Red.

Mittwoch muss ich sehr früh wieder raus aus den Federn, die Dinge wegräumen, die Red hinterlassen hat und mit dem B-Kumpel zum Frühstück. Freu´ ich mich schon darauf, er wird als einer der Ersten von Red - und dem Ausgang - erfahren. Tja... dann ist wieder Ruhe bis Donnerstagabend. Karten. Und wieder Ruhe bis Freitagabend, Abholung von LaMama. Wird eine sehr, sehr ruhige Woche werden. Und wenn das mit Red in Ordnung geht, dann auch eine aufregende. Sehr aufregend...

Kommentare

  1. Lass mich raten! Red ist eine rothaarige Katze?

    AntwortenLöschen
  2. Wie gemein, erst neugierig machen und denn nix verraten *aufstampf*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh. brisy hat den Sinn des Posts verstanden ;-)

      Löschen
    2. *StolzinGegenrumschau* siehste, auch ich versteh mal was :-)

      Löschen
    3. *tästschel* Fein, brisy, fein. Und nun: Hol´s! ;-)

      Löschen
  3. Also, was ich aus dem Bild ersehen habe, will ich lieber nicht posten.
    Man hat schnell seinen guten Ruf verloren

    AntwortenLöschen
  4. Duhuuuuuuu ich will ja nix sagen aber ich glaub die 17 Stunden sind um !!! Ich bitte also mal dringlich um Aufklärung :D
    Danke :D :D ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so. Ja. Gute Nachricht: Red kam komplett hier an und demnächst werde ich darüber schreiben. Ehrlich. ;-)

      Löschen
    2. Ich stalke Dich und werde Dich dran erinnern wenns sein muss :D :D :D

      Löschen
    3. Ja, mach mal, dann vergesse ich nicht, irgendwann mal drüber zu schreiben.

      Löschen
  5. Hat Red Dich gefressen, oder was ist los? Hoffe, es geht Dir gut????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmm.... Teilweise. Könnte man so sagen. Und ja, es geht mir ausnehmend gut. Danke der Nachfrage, liebe chat noir.

      Löschen
  6. oder so was ähnliches,hast doch erst geschrieben das du dir was neues zulegen willst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wird aber ein Huawei. :-) Ich glaube, das kommt in weiß.

      Löschen
  7. Antworten
    1. Hier.... *kicher* nur mal kurz, hab´ doch keine Zeit. *kicherkicher*
      Montag hab´ ich einen Tag frei. Dann kann ich liegen gebliebene Post machen ;-)
      *dieweltumarmt*
      LG, Holger

      Löschen
  8. Genau das wollte ich auch schreiben! :) MÄNSCH HOLGÄÄÄR, das kannst du doch nicht mit uns machen! :D Ich guck ja dreimal täglich rein weil diese ganze Geschichte so elend spannend ist dass ich gar nicht anders kann O.O
    (und bitte: wenns hier nicht um die rattenscharfe Zukünftige geht, dann hast du uns aber umsonst schlaflose Nächte bereitet :D )

    Nur das Beste für dich!
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch doch... geht es. So. Heute ist Sonntag, die Pubertierenden Mittvierziger habe sich auf die eigenen Höhlen aufgeteilt. Jetzt muss ich erst mal alles sortieren, was da so auf micht eingeströmt ist. Montag dann gibts Aufklärungsunterricht für die Blogleser. :-)

      Mary, vielen Dank, ich glaube, das Beste habe ich schon... ;-)
      LG, Holger

      Löschen
  9. 2. Versuch, irgendwas is hier kaputt... Also, was wollt ich sagen... ach ja, *anDatumsschraubedreh* so nu is Montag, guck! Was is denn bloß los bei dir, Du strahlst ja förmlich beim Schreiben. Dieses aufdieFolterspannen is sooooo gemein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kaputt? Ja. Ich. Meine Güte, dass es sowas noch gibt. Hatten ja die große Runde, in der Red vorgestellt wurde. Geht ohne Leine, isst sehr sauber - ich bin mehr als zurfrieden.

      Morgen dann mehr.
      P.S.: Hätteste FB, dann wüßtest Du schon mehr ;-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

90 Minuten Ruhe und Entspannung

Bild: Eingangsbereich zum Bad in Bad Staffelstein

Piscina. Ich war überrascht, dass ich zu meinem Geburtstag einen Gutschein für einen Aufenthalt im Piscina bekommen habe. Mir war der Begriff bis dato nur als kirchlicher bekannt, bezeichnend für das Handwaschbecken in Kirchen. Einfach zu Reinigung.

Bild: Die Piscina

Und die Assoziation war nicht einmal so falsch. In oben genannten Gutschein-Fall ist Piscina etwas erweitert zu sehen, und zwar als Becken, in welches man Wasser füllt - und eben wieder ablässt. Dieses Piscina befindet sich in dem der Klinik Bad Staffelstein angeschlossenen Bad. Unseres, wir hatten das mit der Nummer eins, wird durch eine Art Schleuse betreten, die gleichzeitig auch als Umkleideraum fungiert. Da diese nur durch einen einfachen Fallriegen zu verschließen ist, empfehlen wir, Wertsachen im Auto zu belassen.

Die Piscina selbst ist komplett gefliest, helle, freundliche Farben, zwei Schalen mit Kerzen sorgen für eine gewisse Grundstimmung, eine eigene Dusche sowie z…

Ich wähle AfD!

So, die Intoleranten, also die, die nur in der Überschrift lesen, um sich eine Meinung zu bilden, die dürften sich bereits verabschiedet haben. Für die Menschen, die sich Gedanken um ihre Zukunft machen, welche über das reine Schwarzweiß-Denken hinaus gehen, für die wage ich einmal eine These, die gerne in den Kommentaren -mit anständigen Worten- diskutiert werden kann.

Ich wünsche mir, dass die AfD mindestens 51 % bei der Bundestagswahl bekommt.
Warum ich diesen Wunsch habe, der von vielen Menschen verteufelt wird? Erklärung folgt:

Nehmen wir an, die AfD hat 51 % der gültigen Stimmen bekommen. Diese Partei darf somit die Regierung bilden und muss sich nicht um Kompromisse (wahrscheinlich eher der faulen Art) mit der Opposition scheren. Lasst sie mal machen. Entweder es wird exorbitant gut oder es wird grottenschlecht.

Gehen wir davon aus, dass die AfD selbst überrascht ist und mit der Bildung einer akzeptablen, nicht zerstrittenen Regierung überfordert. Es kommt also dazu, dass sich …

Glaubenskrieg an der Bratwurstbude

Evangelisch oder katholisch? Für Coburger ist das wichtig.

Ihr wollt uns Coburgern unsere Wurst verändern? Niemals! Nehmt unsere Veste, schändet alle unsere Jungfern. Egal, um Mitternacht machen wir den Deal - aber lasst unsere Wurst in Ruhe.

Coburger Saftschinken? Gibt es nicht mehr. Bier aus CoburgerBrauereien? Verkauf an einen Konzern in Kulmbach. Aber was sich nun abspielt, das erschüttert die Coburger.

Zur Erklärung: Semmeln (halbe Doppelbrötchen) werden in Franken entweder "evangelisch" oder "katholisch" aufgeschnitten. Was bedeutet: "evangelisch" ist ein Längsschnitt auf der Oberseite, "katholisch" ein Schnitt an der Längsseite. Und eine Bratwurst wird in Coburg IMMER unversehrt an den Kunden gegeben. Da wird nichts abgeschnitten, gedrückt oder gar zerlegt wie eine Currywurst.

Und dann wagt es ein Bratwurststand im Nachbarort, Coburger Bratwürste zu verkaufen, diese auf Buchenholzabschnitten(!) zu grillen, die Wurst in der Hälfte zu zerb…