Direkt zum Hauptbereich

Hummeln....

Da  heißt es immer "Hummel können nicht fliegen!"

Was gerne darin begründet wird, dass sie einfach zu schwer sind und zu wenig Auftrieb erzeugen. Nuja, hat denen niemand gesagt, so tun sie es eben trotzdem. So einfach kann das Leben sein.

Hummeln können also fliegen. Theroretisch. OK, nicht grazil und hat auch immer was von einem Elefanten, der von der Klippe fällt. Fliegt ja auch.

Ich sitze hier auf dem Balkon, da kommt so ein fettes Ding. Richtig fett, wie ein kleiner Spatz. Frage an das Plenum: Was fressen die eigentlich? Brummmsummsummm Batsch.... Brummm umm umm Batsch. Kein Scherz. Sie fliegt, keine Frage. Aber angesichts der Künste dieser Hummel überlege ich, ob es für sie nicht besser wäre zu laufen. Weniger schmerzvoll sicherlich.

Nur mal so, genieße jetzt weiter Sonne und Urlaub *kicher*

Kommentare

  1. :-) kuckst Du hier unter „Flugfähigkeit – das „Hummel-Paradoxon““
    steht hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hummeln#Flugf.C3.A4higkeit_.E2.80.93_das_.E2.80.9EHummel-Paradoxon.E2.80.9C
    und ernähren tun sie sich wie die Bienen *klugscheiß*
    (dank WIKI) ABER: wieder dazu gelernt, die haben
    doch tatsächlich auch einen Stachel! War immer der
    Meinung die können nicht ...

    AntwortenLöschen
  2. Hans, danke für die Links. Und ob die stechen können. Sogar ganz heftig. Aber der Stich schmerzt mehr als das "Gift". Aber Respekt habe ich trotzdem. Auch, wenn man die streicheln kann. Ich mag Hummeln, die sich kraulen lassen....

    AntwortenLöschen
  3. *hust*

    Hummel 1 = Bulle = Stier

    Hummel 2 = Insekt; ein gar possierlicher Zeitgenosse mit schönen Farb-Bändern als Artenkennzeichen.
    Hummel 2 ist noch nicht lange als unersetzlicher Bestäuber erkannt worden, fliegt sie doch schon ab 10°C Temperatur, der Bienerich-an-sich erst ab 16°C, sofern ich das richtig weiss.
    Und wer einen Birn- oder anderen Obstbaum hat, der sehr früh zu blühen pflegt, der weiss die Hummel zu schätzen.
    Wie mir neulich gesagt wurde, würden Hummelköniginnen für 1000€ pro 50 Stück gehandelt werden. (?)
    Anscheinend nisten sie bevorzugt in verlassenen Mäusebauten, wollen es eher kühl und mässig feucht als warm.
    Falls die Hummel in scheinbar sinnlosem Webe-Flug war, könnte sie eine Nistgelegenheit gesucht haben. Ich vermute, dass sie auf die Resonanz ihrer eigenen Flügelgeräusche reagieren.

    Ok, nichts für ungut....

    DdHadHh

    AntwortenLöschen
  4. Grüße, DdHadHh! Danke für die Ausführungen, sehr interessant.
    20 Euro für eine Hummel? Das ist ja mehr, als manchmal für kleine Ziegen genommen wird. WOW.
    Das mit den Mäusebauten - zählt das für alle Hummelsorten oder nur für die Erdhummeln? Das Klima würde mir zusagen. Liegt wohl daran, dass ich Hummel 1 vom Sternzeichen her bin :-)

    Webeflug mag ich es nicht nennen. Die kam über die freie Fläche geschossen und ist schnurstracks an einem Balkonpfeiler geprallt. Resonanz? Nach dem Zusammenprall hat die höchstens die Glöckchen hinter der Stirn wahrgenommen. Dann noch einmal angetatzt und weg war sie. Schade, Hummeln hätte ich hier gerne mal als Untermieter. Sonst kommen immer nur Wespen und Hornissen. Da bin ich im Herbst froh, wenn der Spuk vorbei ist.

    Gruß, Holger

    AntwortenLöschen
  5. (aumannhättichnurmeineklappe....)

    Das mit den 1000€ / 50 Hummelköniginnen sagte mir am Sonntag Einer, der für irgendeine Gruppe des NABU im Aischtal die sogenannten Insektenhotels baut; als ich frug ob er auch Nistkästen für Hummeln her stelle.
    Ich nehme an, der von mir vermutete Flug auf der Suche nach dem 'Echo' aus verlassenen Mäusebauten wird nur von Erdhummel durch geführt - wiederum eine Vermutung.
    Warum diese-Deine Hummel gegen den Pfeiler knallte... weiss ich auch nicht.
    Beim örtlichen Lagerhaus (Baywa) fragte ich mal nach Hummelnistkästen und zu meiner Überraschung wusste der Typ an der Kasse auch gleich was ich wollte.... kann man kaufen, für 120€ das Stück, wenn ich mich dessen recht erinnere.
    Wespen sind nervig, von Hornissen hielt ich bisher immer möglichst Abstand.

    Alsdann, gehabt Euch wohl!

    DdHadHh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass man eigentlich über Hummeln im Allgemeinen so wenig weiß. Muss ich mal googeln. Schließlich tHummeln sich bei mir auf dem Balkon mehr als Bienen.

      Ich kann mir schon denken, warum die den Pfeiler mitgenommen hat: Die war für die Statur und die Möglichkeiten, die sie zu einem Richtungswechsel hat, einfach viel zu schnell. 120 Euro für eine Hummelhütte ist aber dann doch schon recht ordentlich. Rund um die Hummeln scheint das preislich recht gehoben zu sein.

      Na, Wespen kann ich ja entfernen lassen. Aber Hornissen - die sind zwar im ersten Jahr recht furchteinlfößend, aber man gewöhnt sich daran. Und die sind auch weniger aufdringlich. Nur in der Wohnung bekommen die ein Glas übergestülpt und müssen dann drausen weiter spielen.

      Was mich aber mehr beschäftigt - DdHadHh? Da fallen mir einige Langversionen ein. Einige schmeichelhaft, einige weniger. :-) Darf ich irgendwann erfahren, für was diese Buchstaben stehen? Gerne auch per Email. Und ich kann schweigen.

      LG, Holger

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

90 Minuten Ruhe und Entspannung

Bild: Eingangsbereich zum Bad in Bad Staffelstein

Piscina. Ich war überrascht, dass ich zu meinem Geburtstag einen Gutschein für einen Aufenthalt im Piscina bekommen habe. Mir war der Begriff bis dato nur als kirchlicher bekannt, bezeichnend für das Handwaschbecken in Kirchen. Einfach zu Reinigung.

Bild: Die Piscina

Und die Assoziation war nicht einmal so falsch. In oben genannten Gutschein-Fall ist Piscina etwas erweitert zu sehen, und zwar als Becken, in welches man Wasser füllt - und eben wieder ablässt. Dieses Piscina befindet sich in dem der Klinik Bad Staffelstein angeschlossenen Bad. Unseres, wir hatten das mit der Nummer eins, wird durch eine Art Schleuse betreten, die gleichzeitig auch als Umkleideraum fungiert. Da diese nur durch einen einfachen Fallriegen zu verschließen ist, empfehlen wir, Wertsachen im Auto zu belassen.

Die Piscina selbst ist komplett gefliest, helle, freundliche Farben, zwei Schalen mit Kerzen sorgen für eine gewisse Grundstimmung, eine eigene Dusche sowie z…

Ich wähle AfD!

So, die Intoleranten, also die, die nur in der Überschrift lesen, um sich eine Meinung zu bilden, die dürften sich bereits verabschiedet haben. Für die Menschen, die sich Gedanken um ihre Zukunft machen, welche über das reine Schwarzweiß-Denken hinaus gehen, für die wage ich einmal eine These, die gerne in den Kommentaren -mit anständigen Worten- diskutiert werden kann.

Ich wünsche mir, dass die AfD mindestens 51 % bei der Bundestagswahl bekommt.
Warum ich diesen Wunsch habe, der von vielen Menschen verteufelt wird? Erklärung folgt:

Nehmen wir an, die AfD hat 51 % der gültigen Stimmen bekommen. Diese Partei darf somit die Regierung bilden und muss sich nicht um Kompromisse (wahrscheinlich eher der faulen Art) mit der Opposition scheren. Lasst sie mal machen. Entweder es wird exorbitant gut oder es wird grottenschlecht.

Gehen wir davon aus, dass die AfD selbst überrascht ist und mit der Bildung einer akzeptablen, nicht zerstrittenen Regierung überfordert. Es kommt also dazu, dass sich …

Geschmackstest - "Royal One" Burger für die Mikrowelle von LIDL

Heute stand auf den Speiseplan: Nichts.
Einzukaufen war: Nichts.
Ich war also nur Begleiter und hatte Zeit, die Augen ohne Einkaufszettel einfach so über die Regale schweifen zu lassen. Und siehe da, es gibt Neues.





Neugierig wie ich bin, wenn es um "Lebensmittel" geht, besonders dann, wenn es sich um Neuheiten handelt, muss ich zuschlagen. Manchmal geht es gut, manchman falle ich mit Anlauf auf die Nase.

Die Zubereitung ist für Nichtskönner, ich sollte somit damit klarkommen. Mikrowelle auf, das Teil inklusive Verpackung hinein, 600 Watt, 90 Sekunden. Einfacher gehts nur, wenn die Packung mitgegessen werden kann, ohne das Teil vorher durch die Teilchenkammer zu jagen.

Gesagt, getan, zwei Minuten später steht das Ding heiß und dampfend vor mir. Und riecht. Aber nicht gut, irgendwie "komisch". Nach Schwein. Wer schon einmal Insulin gerochen hat, der weiß, was ich meine.

Eigentlich sage alle Sinne, dass ich die Finger davon lassen solle. Aber, der männliche Forscherdr…