Direkt zum Hauptbereich

Fass!

Nachdem ab und zu in der Bloggerwelt Stöckchen in die Runde geworfen werden, ist es wohl an der Zeit, dass auch ich einmal einen Versucht starte.

Teilnehmende Leser mit Blog bitte ich um eine Rückmeldung in den Kommentaren, ohne Blog kann mir das Ergebnis gerne per Email (DerSilberneLoeffel@gmx.de) überlassen werden, ich setze dies dann hier ein. Sofern überhaupt eine Rückmeldung kommt.

So, hier geht es los

1. Du bist ab sofort 72 Stunden unsichtbar und kannst somit fast alles tun und lassen, was Du magst. Was wirst Du tun?

2. Eine gute Fee hat Dein wahres Wesen erkannt und erfüllt Dir einen Wunsch. Ein Zweitauto nur für Dich, ohne Rücksicht auf den Preis. Wählst Du Cabrio, Kombi, Limousine oder Sportwagen?

3. Dein Partner hat Dich betrogen und Du weißt davon. Vertraust Du oder misstraust Du ab sofort?

4. Du bekommst eine Million Euro zur Verfügung gestellt. Diese musst Du innerhalb von 24 Stunden ausgeben. Sinnvoll, aber ohne Aussicht auf eine Gewinnvermehrung. Verschenken oder spenden ist auch nicht drin. Gelingt Dir das, bekommst Du eine weitere Million geschenkt. Was machst Du mit der ersten Summe?

5. Du kannst einem Menschen entweder etwas Gutes tun oder Dich rächen. Was immer Du willst. Der ausgewählte Mensch wird es nie erfahren. Wer ist es und was wird passieren?

6. Was ist das Erste in Deinem Leben, an das Du Dich erinnern kannst?

7. Du kannst einen Sender oder eine Sendergruppe für immer vom Fernsehen verschwinden lassen, ebenso eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. Was und wen erwischt es?

8. Hunger. Durst. Schweinsbraten und Weißbier oder Mineralwasser und Salat?

9. Du hast die einmalige Chance, bis zu 20 Jahre in Deine Vergangenheit zurück zu reisen und dort eine einzige Sache zu korrigieren. Würdest Du das tun - und was?

10. Die Bedingung für 9. ist, dass Du an einen beliebigen Tag bis zu 20 Jahre in Deine Zukunft reisen darfst, für einen Tag - als Beobachter. Du darfst nicht eingreifen und nach Deiner Rückkehr auch nicht darüber sprechen. Was würde Dich interessieren - und würdest Du zu diesen Bedingungen Nr. 9 trotzdem durchziehen?


So, nun haut rein, bin gespannt!

Kommentare

  1. Niemand ? Dann eben ich.

    1) Ich kümmere mich drei Tage weder darum, im Trockner beim grossen Sockenmemory zwei gleiche zu finden, noch mir morgens die Stoppeln aus dem Gesicht zu fräsen, bevor ich raus gehe. Hey, das ist wie Urlaub ! Kann ich da eine Verlängerungswoche buchen ?

    2) Mit der Auswahl komme ich nicht so recht weiter. Entweder einen Bergepanzer (fällt das noch unter Kombi ? Irgendwie schon, oder ?) um die nervigen Staus zu beenden, oder Bonds DB5 mit den Raketenwerfern vorn. Sie soll mich überraschen. Nur bitte nicht in rot, wenn es geht.

    3) Ich glaube an das Gute in Frauen. Wenn sie drüber reden wollen kriegst Du entweder die rote Karte gezeigt, oder es ist vorbei und somit vergossene Milch. Umgekehrt würde ich mir aber wohl eher nicht vertrauen, selbst wenn es gerechtfertigt sein sollte.

    4) Easy.
    Erster Anruf: Bauträger. "Ich nehme doch das Penthouse". Drei Viertel weg.

    Zweiter Anruf: Tiefbauunternehmen: "Ihr müsst schnell die Tiefgarageneinfahrt umbauen, nachher kommt eine Fee vorbei und liefert meinen Bergepanzer. Und ich habe keine Ahnung ob sie einparken kann".

    Dritter Anruf: Nochmal Tiefbauunternehmen: "Kommt bitte nochmal vorbei, weil wir haben jetzt ein zweites und ein drittes Garagentor, und es zieht etwas. Sie ist an die Knöppe vom DB5 gekommen".

    Den dritten Anruf muss ich dann wohl schon teilweise selber zahlen.

    5) Ich tue mir selbst etwas Gutes und schenke mir eine Kaffeemaschine die nach 10 Sekunden betriebswarm ist, und nicht nach 10 Minuten wieder in den standby fällt. Und freue mich anschließend mein Leben lang darüber, nicht mehr dreimal in die Küche hatschen zu müssen bis ich mehr als Milch und Zucker in der Tasse habe, weil ich zwischendurch natürlich wieder rausgegangen bin und sie bei der Wiederkehr schon wieder im standby war.

    6) Spinat. Oder Brokkoli. Ich bin mir nicht sicher. In jedem Fall war es eine grüne breiige Masse auf einem Löffel, der vor meinem Gesicht kreiste.

    7) Die RTLGroup. Weil ich von Pro7Sat1 Aktien habe. Bei der Person brauche ich aber 100 Minimum. Sonst ist das schlimmer als sophies choice. Die von der Leyen ist allerdings recht weit vorn, wenn ich wirklich nur eine Kugel habe.

    8) Das ist richtig schwer. Weil Weißbier kann ich nicht ausstehen. Kann ich den Schweinsbraten mit einem Radler und einem Alibisalat haben ? Wenn nein, dann einen Cesar's und ein Wasser ohne Blubber bitte.

    9) 20 Jahre nur ? Schade. Damit fällt ja 89 aus, um dem Dicken die Idee mit den blühenden Landschaften noch irgendwie auszureden. Hmm. Dann nehme ich vielleicht das letzte WM-Halbfinale und tue Jogi was in den Tee, damit er nicht so deppert auswechselt.

    Aber an sich ist das nicht so wichtig. Denn es gibt so gut wie keine Fehler die man wirklich verhindern könnte. Weil sie drei Tage später erneut gemacht worden wären. play the hand you were dealt

    10) Ich nehme den nächsten Donnerstag in zwei Jahren. Weil der genau so gut ist wie jeder andere Tag, den ich noch nicht kenne. Und dann schaue ich nach, ob die Tiefbauer die Garageneinfahrt inzwischen repariert haben. Das wäre mir wichtig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Da geht JEDE einzelne Antwort in eine ganz andere Richtung, als meine gegangen sind. Interessant. Und so ein Bergepanzer... Mattschwarz wäre nett. Und viele Dioden in blau und rot im Blinkmodus.

      Löschen
  2. Ui ui ui...was für Fragen..
    Deine Antworten wären aber auch interessant ;)
    Aber bitte:

    1. Ich würde Mäuschen spielen in meiner alten Firma und gucken, wie die dort am rummosern sind. (Dort soll es „wild“ zugehen)

    2. Hm...kann ich auch 2 haben ^^
    Im Moment, auch wenn es vielleicht unsinnig ist, aber ich find die neue A-Klasse von Mercedes sehr ansprechend. Frau halt ;)

    3. Tja, ich muss wohl sagen, Vertrauen. (Ich war ja schon in der Situation. Wenn es aber nochmal passieren sollte, dann mißtrauen!)

    4. Ich würde mir ein-zwei weitere Häuser kaufen. Autos abbezahlen, diverse Elektronikgeräte und eine große und lange Reise nach Schottland für die ganze Familie... allein ist ja doof ;)

    5. Uffz... Das ist schwer! Es gibt eine Person, da würde ich sagen „rächen“... Aber, davon hab ich nix. Also dann eher, jemanden was Gutes tun. Aber, wem, weiß ich leider nicht so recht. Es wären wohl meine Eltern, oder mein Mann. Eine Reise, oder sowas.

    6. Ich bin mir nicht sicher. Ich kann mich aber irgendwie erinnern, das ich im Kinderwagen lag, und jemand von oben reinschaute. Ist aber seeehr verschwommen, die Erinnerung.

    7. Hm...das sind Fragen... Ich weiß es nicht! Gibt viele Leute, die meinetwegen verpuffen könnten und Sendertechnisch guck ich eh nur, was mir gefällt und lasse alles andere außen vor.

    8. Momentan lieber Salat und Mineralwasser ;) Nicht, dass ich´s nötig hätte, aber ist mir lieber ;)

    9. Ich würde zu meinem 10. Geburtstag zurück gehen. Ist ja fast genau 20 Jahre her und würde meinen Kindergeburtstag absagen. An dem Tag kam meine Ma nimes ins Krankenhaus...

    10. Das möchte ich nicht. Ich möchte nicht wissen, was mal sein wird, weil ich dann vermutlich nicht mehr ruhig schlafen könnte. Ob ich dennoch Punkt 9 durchziehen würde? JA!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ghetti, meine Antworten gibt es dann am Schluss. Will ja vorher niemanden beeinflussen :-) Danke für die Teilnahme!

      Löschen
  3. Also, das ist ja richtig schwer. Aber ich versuch's mal:

    1. Etwas nicht jugendfreies.
    2. Audi RS6 in rot.
    3. In mein Häubchen habe ich grenzenloses Vertrauen.
    4. Großes Mietshaus kaufen und für Obdachlose zur Verfügung stellen. Die nächste Million dann für die Einrichtung und die Hausverwaltung verwenden.
    5. Für Rache reicht's nicht. Deshalb Gutes tun: Ich schenk' mir eine Schiffsreise nach Norwegen.
    6. Mama putzt und ich springe durch die Wohnung - war so mit 4.
    7. Sender: HSE24 und QVC. Persönlichkeit: George W. Bush
    8. Salat. Aber erst durch die Sau schicken. Sonst: Veldensteiner Landbier.
    9. Fünf Jahre zurück und meinem Bruder das Leben retten.
    10. Ein Jahr in die Zukunft. Börsenkurse und Lottozahlen auswändig lernen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind dann schon kleine Überschneidungen in der Nähe :-)
      Danke für die Teilnahme!

      Löschen
  4. 1.) Ich würd mich stehenden Fußes nach Baltrum beamen und jede einzelne Minute genießen. Und mich informieren. Worüber kommt bei 4.)

    2.) Kombi, mit großem Anhänger. In Pink.

    3.) Kann ich nicht beantworten. Kommt darauf an, wie er mir das beibringt und aus welcher Situation heraus das entstanden ist. Ich tendiere zu sofortiger Trennung.

    4.) Ich hab mir bei 1.) einen alten Resthof auf Baltrum ausgesucht, den kauf ich und lasse alles nach meinen Wünschen um/ausbauen. Kaufe Hühner, ein paar Bienenvölker und habe ganz viel Gemüse, als Selbstversorger betreibe ich dann einen Hofladen und verkaufe meine Erzeugnisse. Drei E-Bikes brauch ich dann noch, einen Anhänger, damit ich auf den Markt fahren kann. Und ein Pferd will ich haben. So, Million ist wech. Von der nächsten verschenke ich viel an meine Familie und unterstütze eine mir gut bekannte Hilfsorganisation in Ghana.

    5.) Rache - etwas, was ich eigentlich nicht will, obwohl es einige verdient hätten. Gutes tun - ja, gern. Schwer, da einen auszuwählen. Ich würde wohl den schweren Unfall meiner Ältesten verhindern.

    6.) Ich muss mit 4 Jahren nachts aufstehen und im Bademantel über die Straße zu meiner Oma, weil meine Eltern ins Krankenhaus müssen um meine Schwester aus dem Neunmonatsknast zu entlassen.

    7.) Ich gucke nur ein paar wenige Sender. Alle anderen können wech, da es nur einer sein soll nehme ich VIVA. Entsorgen würd ich die Tussi, die sich so oft hat operieren lassen dass sie in meinen Augen aussieht wie ein Monster. Den Namen weiß ich nicht und das ist auch gut so.

    8.) Mineralwasser und Salat. Ein Pils wäre mir aber lieber.

    9.) Kann ich nicht beantworten... Ich glaube, ich würde es nicht tun.

    10.) Würde ich wohl auch nicht wollen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. brisy, keine Überraschungen drunter ;-) Danke für Deine Teilnahme.

      Löschen
  5. Ich habe auch gefangen, Antworten gibt's auf meinem Blog: http://cherryblossom.lima-city.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, muss ich doch gleich mal die Neugierde befriedigen ;-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

90 Minuten Ruhe und Entspannung

Bild: Eingangsbereich zum Bad in Bad Staffelstein

Piscina. Ich war überrascht, dass ich zu meinem Geburtstag einen Gutschein für einen Aufenthalt im Piscina bekommen habe. Mir war der Begriff bis dato nur als kirchlicher bekannt, bezeichnend für das Handwaschbecken in Kirchen. Einfach zu Reinigung.

Bild: Die Piscina

Und die Assoziation war nicht einmal so falsch. In oben genannten Gutschein-Fall ist Piscina etwas erweitert zu sehen, und zwar als Becken, in welches man Wasser füllt - und eben wieder ablässt. Dieses Piscina befindet sich in dem der Klinik Bad Staffelstein angeschlossenen Bad. Unseres, wir hatten das mit der Nummer eins, wird durch eine Art Schleuse betreten, die gleichzeitig auch als Umkleideraum fungiert. Da diese nur durch einen einfachen Fallriegen zu verschließen ist, empfehlen wir, Wertsachen im Auto zu belassen.

Die Piscina selbst ist komplett gefliest, helle, freundliche Farben, zwei Schalen mit Kerzen sorgen für eine gewisse Grundstimmung, eine eigene Dusche sowie z…

Ragout Fin - der Convenience-Test

Mitte der 70er Jahre im 20. Jahrhundert war es ein Edel-Essen auf jeder besseren Party; Ragout Fin. Ich kann mich noch daran erinnern, wie meine Mutter diese -damals noch recht teuren- Blätterteigförmchen gekauft hat. Und drei Tage vorher wurde uns das Maul schon wässrig gemacht. Zumindest haben mich diese Teilchen auf Anhieb überzeugt. Eigentlich mehr der Inhalt, den ich auch Heute noch gerne esse. Zeit, einen Test zu veranstalten, nachdem in der letzten Zeit immer mehr dieser Convenience-Produkte auf den Markt kommen.

Im Test befinden sich Aufwärm-Produkte von verschiedenen Discountern, teils auch Aktionsware wie das Produkt der Marke Sodergarden, hergestellt von Tulip. Zwar sind diese nicht immer zu bekommen, einen Geschmackstest kann man ja trotzdem machen. Natürlich völlig uneigennützig... Erwärmt werden die Produkte jeweils auf 60° Celsius, um eine Basis für die Vergleiche zu haben. Gemessen werden die Temperaturen mit einem Digitalthermometer, um eine Überhitzung und somit Beei…

Erdoganien

Herzlichen Glückwunsch, liebe Deutschtürken. IHR habt es geschafft, in einem dummen Protest gegen Deutschland, also einer Demokratie, die EUCH sicheren Wohnort und Auskommen beschert, den Türken in Euerer "HEIMAT", wie Ihr sie immer wieder gerne nennt, eine Quasi-Diktatur zu bescheren. Pünktlich zu Ostern habt Ihr da ein feines Ei gelegt.

Mal ernsthaft, so als Deutscher. Auch, wenn das eher traurig ist, was da abgeht - ich lache darüber. Wie kann man seine "Heimat" so um ihre Rechte beschneiden, um einen Protest auszudrücken? Unter uns: Es interessiert mich nicht die Bohne, ob Ihr in Eurer "HEIMAT" nun bald eine wilde Hinrichterei habt oder eine Demokratie.

Gezeigt habt Ihr mit Eurem Abstimmungsverhalten nur Eines: Dass Ihr absolut nichts in der EU zu suchen habt. Holt 500 Jahre rückständiges Denkvermögen auf, dann reden wir weiter. Dann, wenn Ihr eine Demokratie zu schätzen wisst. Freie Meinungsäußerung ohne Staatskontrolle. Und dann, wenn Ihr bereit sei…