Direkt zum Hauptbereich

Ratespiel

Heute einmal zur Abwechslung was zum Abstimmen:

Betrachte dieses Foto, analysiere die nigelnagelneue Lampe im Vordergrund. Dem aufmerksamen Beobachter wird ein Umstand auffallen, der nicht dem Standard entspricht. Nimm diesen Umstand als Grundlage, um die folgende Frage richtig zu beantworten:
Zur Auswahl stehen:
(  ) a - ich kann da nix erkennen
(  ) b - schöne Stimmungslampe, ist die frei im Verkauf?
(  ) c - das muss so sein, die läuft sich noch ein
(  ) d - hör´ ich da Sirenen?

Zu gewinnen gibt es natürlich nix. Wäre ja noch schöner, wenn mir fast der Tisch abbrennt und ich noch was hergeben soll. Wo sind wir denn....? ;-)





Kommentare

  1. Mir ist auf dem Bild nicht ganz klar, nach wohin die Lampe offen ist.

    Brennen sollte sie aber auf keinen Fall, soviel ist klar :)

    AntwortenLöschen
  2. Nach oben. Das ist ein verstellbarer Strahler, der auf die Decke gerichtet wurde. Ist wohl eine Fehlkonstruktion ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich nehme
    e) Ich muss dringend den Kaminkehrer anrufen und den Abzug freiräumen lassen
    f) Kippe weglegen beim Fotografieren !
    g) Entweder die Lampe ist falsch montiert, oder der Schreibtisch muss 'nen Meter höher ...

    ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Da fehlt mir jetzt dann glatt die Susi vom Herzblatt, die das mal zusammenfasst. Übrigens: diese Stimme hat die auch im wahren Leben, das macht mich aggressiv. :-(

    AntwortenLöschen
  5. Wunder dich nicht, wenn es heute bei dir klingelt, ich habe vorsichtshalber die Feuerwehr zur Nachbeurteilung und Brandsondierung alarmiert.
    Nicht, dass sich in deiner Wohnung noch mehr solche Gefahrenquellen befinden!
    Schändlich übrigens, wie du deinen Drucker als Ablage missbrauchst, das arme Gerät.
    Wetter der raucht als nächstes?

    Lieben gruß vom Frollein

    P.s. mein stapel auf dem Drucker ist höher!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat geklingelt, war aber der Pizzamann :-) Na, gebrannt hat es nicht, nur ordentlich geraucht. Stecker gezogen, beobachtet, wieder eingepackt und zurück zum Absender. Ne, der Rest ist sicher. Hoffe ich...

      Der Drucker ist doch ideal dazu. Der steht eh nur rum und ab und zu macht der mal ein Bild. Da muss er die 10 Blatt Papier, der Obstteller und eine Zeitschrift abkönnen. Soll ja nicht aus der Übung kommen. Wenn der raucht, fliegt der auch raus. In der letzten Woche hat meine Mutter einen Teelöffel drin versenkt, das war schon lustig genug. Die wollte den mit einer Gabel retten. Und bei vollem Stromnetz. Erklär das mal der Kripo, die packen mich ja weg.

      Grüße zurück nach Pisa ;-)

      Löschen
  6. Aus China? So wie die Lichterketten, die abfackeln? ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GS und E geprüft. So viel dazu. Aus China? Da gehe ich doch mal stark von aus. Zumindest war da nix europäisches an Marke drauf. Gut, wer nicht produzieren kann, der muss eben ersetzen. Mir egal :-)

      Gruß

      Löschen
  7. Ähm, du bist sicher, dass du keine Nebelleuchte gekauft hast?
    Falls JA, bin ich für d - sie brennt? Ok, nicht richtig lichterloh. Ist ja auch noch nicht Weihnachten und das Ding kein Tannenbaum. Aber sie qualmt schon mal ganz ordentlich.

    Grüße! N.

    PS: Alles ok bei deinem Pa?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, keine Nebelleuchte. Sollte für das Fotozelt sein. Tja, war wohl eher eine Effektlampe ;-) Da ist was ordentlich schief gelaufen. Zumindest war noch Zeit, ein Foto zu machen.
      Ja, soweit stabil. Fieber ging zurück, keine Medis seit Gestern mehr. Nahrung noch mind. bis zum WE, Schmerzmittel so viele wie gebraucht werden. Wenn es so sein soll.

      Wir haben vage Hoffnung, dass es doch noch einmal wird. Ist ein blödes Auf und Ab.

      Löschen
    2. Das Auf und Ab ist das Schlimmste, wenn du in die Klinik fährst und überhaupt nicht weißt, was dich da heute erwartet.

      Löschen
  8. Ich nehm Antwort c). Weil, das passt immer und überall. Wie neulich als ich im Ausverkauf nur linke Stiefel finden konnte. Schatzi meinte auch, die soll ich nehmen, die laufen sich noch ein. Ich glaub ich erwähnte das bereits...

    Wunder mich grad über dein Wozi. Ich dachte, bei deinen (in meiner Vorstellung) tausend Quadratmetern Wohnfläche ist das riesig groß. Dabei wirkt das auf dem Foto doch recht...hhhmmm... eng.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Tisch und der Bildausschnitt sind etwa am linken Drittel des Zimmers gemacht. Hab extra nochmals nachgeschaut. Wohnzimmer 56 qm, Esszimmer (offen und anschließend) 16 qm. Vielleicht räume ich am We mal auf und mache ein Foto in der Übersicht.

      Zwei linke Stiefen... Männer... ;-)

      Löschen
    2. Ui cool, ich liiiiieeeeeebe Einrichtungsfotos! Freu mich schon.

      Löschen
  9. Technodisko :)

    Lustig finde ich auch den Ventilator neben dem Ofen. Verteilst du damit
    a) die warme Luft im Raum oder
    b) warst du nur zu faul ihn wegzuräumen

    Bei mir wäre es b) ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Itsch - Itsch - Itsch. Yeah, Techno Baby! Ne, der Ventilator steht im Sommer zur Kühlung und im Winter da, um die Luft gleichmäßiger zu verteilen. Vorher war es in diesem Eck unsagbar warm, die heiße Luft stieg nach oben. So, auf der kleisten Stufe,ist es viel schneller warm und ich brauche nur gut die Hälfte der vorher eingesetzten Holzmengen. Sieht halt komisch aus, aber überzeugt!

      Und auf was Ihr alles achtet.... ;-)

      Löschen
  10. Tja, auf was „die“ alles achten –
    aber Deine Brieftasche mit den Kreditkarten in
    der Nähe einer potentiellen Brandstelle wurde
    noch nicht bemängelt! ;-)

    Ach ja, ich entscheide mich für Antwort
    h) man sollte mal den Staub aus der Lampe entfernen

    *duckundweg* ... bin schon wieder im Allgäu / Hans

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

90 Minuten Ruhe und Entspannung

Bild: Eingangsbereich zum Bad in Bad Staffelstein

Piscina. Ich war überrascht, dass ich zu meinem Geburtstag einen Gutschein für einen Aufenthalt im Piscina bekommen habe. Mir war der Begriff bis dato nur als kirchlicher bekannt, bezeichnend für das Handwaschbecken in Kirchen. Einfach zu Reinigung.

Bild: Die Piscina

Und die Assoziation war nicht einmal so falsch. In oben genannten Gutschein-Fall ist Piscina etwas erweitert zu sehen, und zwar als Becken, in welches man Wasser füllt - und eben wieder ablässt. Dieses Piscina befindet sich in dem der Klinik Bad Staffelstein angeschlossenen Bad. Unseres, wir hatten das mit der Nummer eins, wird durch eine Art Schleuse betreten, die gleichzeitig auch als Umkleideraum fungiert. Da diese nur durch einen einfachen Fallriegen zu verschließen ist, empfehlen wir, Wertsachen im Auto zu belassen.

Die Piscina selbst ist komplett gefliest, helle, freundliche Farben, zwei Schalen mit Kerzen sorgen für eine gewisse Grundstimmung, eine eigene Dusche sowie z…

Ich wähle AfD!

So, die Intoleranten, also die, die nur in der Überschrift lesen, um sich eine Meinung zu bilden, die dürften sich bereits verabschiedet haben. Für die Menschen, die sich Gedanken um ihre Zukunft machen, welche über das reine Schwarzweiß-Denken hinaus gehen, für die wage ich einmal eine These, die gerne in den Kommentaren -mit anständigen Worten- diskutiert werden kann.

Ich wünsche mir, dass die AfD mindestens 51 % bei der Bundestagswahl bekommt.
Warum ich diesen Wunsch habe, der von vielen Menschen verteufelt wird? Erklärung folgt:

Nehmen wir an, die AfD hat 51 % der gültigen Stimmen bekommen. Diese Partei darf somit die Regierung bilden und muss sich nicht um Kompromisse (wahrscheinlich eher der faulen Art) mit der Opposition scheren. Lasst sie mal machen. Entweder es wird exorbitant gut oder es wird grottenschlecht.

Gehen wir davon aus, dass die AfD selbst überrascht ist und mit der Bildung einer akzeptablen, nicht zerstrittenen Regierung überfordert. Es kommt also dazu, dass sich …

Ragout Fin - der Convenience-Test

Mitte der 70er Jahre im 20. Jahrhundert war es ein Edel-Essen auf jeder besseren Party; Ragout Fin. Ich kann mich noch daran erinnern, wie meine Mutter diese -damals noch recht teuren- Blätterteigförmchen gekauft hat. Und drei Tage vorher wurde uns das Maul schon wässrig gemacht. Zumindest haben mich diese Teilchen auf Anhieb überzeugt. Eigentlich mehr der Inhalt, den ich auch Heute noch gerne esse. Zeit, einen Test zu veranstalten, nachdem in der letzten Zeit immer mehr dieser Convenience-Produkte auf den Markt kommen.

Im Test befinden sich Aufwärm-Produkte von verschiedenen Discountern, teils auch Aktionsware wie das Produkt der Marke Sodergarden, hergestellt von Tulip. Zwar sind diese nicht immer zu bekommen, einen Geschmackstest kann man ja trotzdem machen. Natürlich völlig uneigennützig... Erwärmt werden die Produkte jeweils auf 60° Celsius, um eine Basis für die Vergleiche zu haben. Gemessen werden die Temperaturen mit einem Digitalthermometer, um eine Überhitzung und somit Beei…