Direkt zum Hauptbereich

Jung´, du.....

.... musst Dir doch endlich mal wieder eine Frau suchen!
Wer sagt, dass ich wieder eine Frau will? Vielleicht will ich ja einen Mann? ;-) Und wieso endlich? Ist doch erst knapp ein Jahr her, dass ich verlassen wurde. Immer locker bleiben!

.... musst doch endlich mal wieder was Gescheites Essen!
Und ich dachte, dass ich mich im Moment ausgewogener ernähre, als je zuvor. Und ist was Gescheites ein intelligentes Essen?

.... musst doch endlich aufhören, immer Cola zu trinken. Das macht süchtig und zerstört die Knochen
Aha. Ein Liter Cola im Monat macht abhängig? Und weil wir es davon haben:

.... musst doch mal was Anderes als Bitter Lemon trinken. Das macht süchtig und zerstört die Knochen
Aha. Bitter Lemon auch? Bin ich also doch einer derer, die sich Lemonjunkies nennen. Ein Liter Bitter Lemon im Monat macht abhängig?

.... darfst nur fettfreien Yoghurt essen, der ist besser als der mit Fett. Zumindest für Dich!
Oh, Du weißt, was für mich gut ist und hast mich zuletzt vor vier Jahren GESEHEN? Du bist ein Gott!

Lustig, wie sich die Menschheit doch um einen sorgt. Und oft machen sich die Menschen abstruse Gedanken, die man nicht einmal weiter kennt. Warum fühlt sich jeder berufen, Ratschläge geben zu müssen, ohne die Hintergründe zu kennen. Und dann beleidigt sein, wenn man sagt, dass diese Typen sich ihre guten Wünsche stecken können. Wohin auch immer ;-)

"Aber ich mein es doch nur gut mit Dir!" Genau. Wenn es so ist, dann lass´ mich in Ruhe und verwechsle meine Geduld mit Dir nicht mit Dummheit. Oder sei zumindest nicht überrascht, wenn ich dann explodiere.

Kommentare

  1. Dann bin ich schon eher ein Colajunkie, ich brauch das Koffein morgens zum wach werden, weil ich keinen Kaffee trinke (ppppssssstttt, so ganz unter uns, darum kann ich auch keinen Kaffee kochen. Wirklich...)

    Das Schlimme an den fettfreien oder kalorienreduzierten Produkten ist, dass sie einfach nicht schmecken, mir jedenfalls. Das fängt bei A wie Alpenmilchschokolade an und hört bei Z wie Zitronenjoghurt auf.

    AntwortenLöschen
  2. Aber nur die "Gute". Die Nachmachercola, damit kannst Du mich jagen. Sogar mit der von P....!

    Einmal hat die Ex aus Versehen einen fettarmen Käse mitgebracht. Sowas neutral schmeckendes habe ich noch nicht erlebt. Wer isst sowas freiwillig?? Zitronenjoghurt mache ich selber. er gute vom Türken (10 % Fett) und Zitronensaft und Zucker. Schmeckt viel besser.

    AntwortenLöschen
  3. Aber die Hölle ist wirklich dieser nahezu fettfreie Käse ... Gummi pur. Ich sollte mal für die liebe Nachbarin welchen einkaufen und hab das dann auch probiert. Grauselig.

    Tja, also Bub, wie kann das denn sein, dass du zufrieden bist, wenn du ganz anders lebst als der Ratgeber? Schließlich gibt es nur EINEN RICHTIGEN Weg zur Glücks-Seeligkeit. Das kann keinesfalls deiner sein, sondern MUSS der des Ratgebers sein, sonst würde der ja der falsche sein - oh Gott oh Gott oh Gott.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  4. Habe gerade ein Stück "Bergler" neben mir liegen, 12 Monate gereift, Rahmstufe. DAS ist Käse!

    Wie ich so zufrieden sein kann? Na, ich habe mich in meine Unvollkommenheit ergeben ;-) Das sind ja immer andere Menschen, nicht nur eine Person. Aber es nervt mich, wenn es heißt, dass man Dieses und Jenes doch bitte, denn, weil, sonst... Man, soll doch jeder leben wie er/sie will. Ich bin zufrieden mit meinem Leben, zumindest in den Dingen, die ich beeinflussen kann. Und jetzt koche ich erst mal eine Vanillecreme, die brauche ich morgen kalt für Schnitten aus Blätterteig mit Pflaumenmus. Bestimmt ist das auch nicht gesund. Und das Fruchtwein-Sekt-Eis heute als Nachtisch nach dem fetten Schnitzel mit grünen Bohnen war auch nicht so optimal für Diät. Aber das Bohnenkraut war wenigstens frisch aus dem Garten ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Gemüse ist doch gesund, Kräuter auch, und Fleisch braucht der Körper (sagen die Fleischesser. Ob das stimmt weiß ich nicht...) und Fett braucht der Organismus auch. Also, was ist gegen Schnitzel und Bohnengemüse einzuwenden?

    AntwortenLöschen
  6. Und wie sieht es nun aus mit der Frauensuche? War da nicht einmal eine Postbotin? ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Frauensuche ist nicht, absolut sowas von keine Lust dazu. Alleine komme ich besser klar. Und mit der Postfrau war nie was.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

90 Minuten Ruhe und Entspannung

Bild: Eingangsbereich zum Bad in Bad Staffelstein

Piscina. Ich war überrascht, dass ich zu meinem Geburtstag einen Gutschein für einen Aufenthalt im Piscina bekommen habe. Mir war der Begriff bis dato nur als kirchlicher bekannt, bezeichnend für das Handwaschbecken in Kirchen. Einfach zu Reinigung.

Bild: Die Piscina

Und die Assoziation war nicht einmal so falsch. In oben genannten Gutschein-Fall ist Piscina etwas erweitert zu sehen, und zwar als Becken, in welches man Wasser füllt - und eben wieder ablässt. Dieses Piscina befindet sich in dem der Klinik Bad Staffelstein angeschlossenen Bad. Unseres, wir hatten das mit der Nummer eins, wird durch eine Art Schleuse betreten, die gleichzeitig auch als Umkleideraum fungiert. Da diese nur durch einen einfachen Fallriegen zu verschließen ist, empfehlen wir, Wertsachen im Auto zu belassen.

Die Piscina selbst ist komplett gefliest, helle, freundliche Farben, zwei Schalen mit Kerzen sorgen für eine gewisse Grundstimmung, eine eigene Dusche sowie z…

Ragout Fin - der Convenience-Test

Mitte der 70er Jahre im 20. Jahrhundert war es ein Edel-Essen auf jeder besseren Party; Ragout Fin. Ich kann mich noch daran erinnern, wie meine Mutter diese -damals noch recht teuren- Blätterteigförmchen gekauft hat. Und drei Tage vorher wurde uns das Maul schon wässrig gemacht. Zumindest haben mich diese Teilchen auf Anhieb überzeugt. Eigentlich mehr der Inhalt, den ich auch Heute noch gerne esse. Zeit, einen Test zu veranstalten, nachdem in der letzten Zeit immer mehr dieser Convenience-Produkte auf den Markt kommen.

Im Test befinden sich Aufwärm-Produkte von verschiedenen Discountern, teils auch Aktionsware wie das Produkt der Marke Sodergarden, hergestellt von Tulip. Zwar sind diese nicht immer zu bekommen, einen Geschmackstest kann man ja trotzdem machen. Natürlich völlig uneigennützig... Erwärmt werden die Produkte jeweils auf 60° Celsius, um eine Basis für die Vergleiche zu haben. Gemessen werden die Temperaturen mit einem Digitalthermometer, um eine Überhitzung und somit Beei…

Geschmackstest - "Royal One" Burger für die Mikrowelle von LIDL

Heute stand auf den Speiseplan: Nichts.
Einzukaufen war: Nichts.
Ich war also nur Begleiter und hatte Zeit, die Augen ohne Einkaufszettel einfach so über die Regale schweifen zu lassen. Und siehe da, es gibt Neues.





Neugierig wie ich bin, wenn es um "Lebensmittel" geht, besonders dann, wenn es sich um Neuheiten handelt, muss ich zuschlagen. Manchmal geht es gut, manchman falle ich mit Anlauf auf die Nase.

Die Zubereitung ist für Nichtskönner, ich sollte somit damit klarkommen. Mikrowelle auf, das Teil inklusive Verpackung hinein, 600 Watt, 90 Sekunden. Einfacher gehts nur, wenn die Packung mitgegessen werden kann, ohne das Teil vorher durch die Teilchenkammer zu jagen.

Gesagt, getan, zwei Minuten später steht das Ding heiß und dampfend vor mir. Und riecht. Aber nicht gut, irgendwie "komisch". Nach Schwein. Wer schon einmal Insulin gerochen hat, der weiß, was ich meine.

Eigentlich sage alle Sinne, dass ich die Finger davon lassen solle. Aber, der männliche Forscherdr…