Direkt zum Hauptbereich

Zweiklasseninternet?

Seit gestern Abend ist es so gut wie unmöglich, mit der Verbindung o2 und Internetstick auf einige große Seiten zu kommen. So sind unter anderem nicht zu erreichen:

GMX
eBay
BILD

und ein paar andere Seiten, die weniger bekannt sind. o2 schweigt sich zu diesem Problem mal wieder aus, dafür ist nun die Hotline auch kostenpflichtig geworden. Für mich nun endgültig der Anlass, diesen Service-Sauhaufen zu verlassen und mir dann doch wieder einen Vertrag bei der Telekom zu holen. Zwar ist da auch nicht alles Gold was glänzt, aber zumindest wird da nicht der Zugang zum Internet eingeschränkt, man wird in einer Sitzung nicht alle 20 Sekunden(!) aus der Leitung geworfen, sodass ein Neustart nötig ist, und für nur ein paar Cent mehr kann ich den PC zu Hause und den Laptop mobil betreiben. Schade o2, ich kann leider nicht sagen, dass unsere Beziehung von Freude geprägt war. So long, so behandelt man keine Kunden.

Kommentare

  1. Habe ich doch immer gesagt.
    Der Stick ist nur was für den Urlaub wenn ich keinen WLan Anschluss habe. Im übrigen ist der Festnetzanschluss auch schneller.

    AntwortenLöschen
  2. Gerhard, bisher hat das ausgereicht. Aber irgendwann habe auch ich mal die Nase voll. Dann gehts unterwegs halt per Smartphone ins Internet, kommt ja nicht so oft vor. Anschluss ist schon bestellt, nächste Woche gehts los :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn es soweit ist, dann sag mal was dazu ... ich habe nämlich gestern mein Handy in Eistee gebadet (also in Honig-Zucker-Wasser). Frag nicht nach Einzelheiten. Ich könnte grad nur noch heulen. Der Eistee war nicht mal wichtig, mir ging es nur um die Flasche.
    Jedenfalls muss ich jetzt in meinem Herzen bewegen, ob ich ein Smartphone brauche und möchte und wenn ja welches und mit welchem Vertrag ...
    Meine Familie nervt da gerade sehr (mit Ausnahme des Sohns und den werde ich dazu wohl auch als Berater wählen - wozu lasse ich den Informationsmanagement studieren).

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch bei o2 - und hatte gestern etliche Probleme überhaupt ins Internet zu kommen. Ich dachte, dass es an meinem Router lag.... Na ja, die Seiten kann ich jedenfalls im Moment aufrufen.

    Aber ich werde definitiv auch wechseln, wenn mein Vertrag ausläuft! Ich habe, als ich vor einigen Monaten dorthin gewechselt habe, so einen Ärger gehabt, dass ich nun keine Grundgebühr zahle. Doch das ist echt nur ein kleiner Trost, denn ich war 4 Tage lang nicht für meinen Arbeitgeber erreichbar, obwohl mir mehrfach zugesichert wurde, dass ich maximal 1-2 Stunden nicht erreichbar bin. Ich habe deswegen einen wichtigen Job verloren. Zudem habe ich insgesamt unglaubliche 16 Stunden im o2-Shop verbracht, damit es endlich ging.....

    Echt! Der Laden ist das Letzte!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Auch wenn viele (auch Gerhard) die Produkte mit dem angebissenen Obst vergöttern, ich bin da immer noch im Zweifel, ob ich die möchte. Halte mich mal auf dem Laufenden, interessiert mich. Lt. Telekom ist es schon am 15. soweit, dann ist das neue Internet da. Mit Festnetzanschluss.

    AntwortenLöschen
  6. Sarah-Maria, ich stimme Dir da komplett zu. Immer wenn ich mich beschwert habe, kam nicht mal eine Antwort auf eine eMail, nicht mal die Bestätigung, dass da was eingegangen wäre. Angerufen und nur BlaBlaBla gehört. Und irgendwann komme auch ich mir verarscht vor. Dass Du aber sogar einen Job deswegen verloren hast - unglaublich!

    Gerhard, Du weißt doch, wie Stiere sind. "Immer mit dem Kopf durch die Wand, ohne zu wissen, ob sie überhaupt nach nebenan wollen!" Manchmal wissen wir es zwar besser, wollen es aber nicht wahrhaben. So viel Neues verwirrt nur. Aber wenn, dann mit aller Konsequenz und ohne Rücksicht auf Schmerz und Verlust. Hmmmm.... War da nicht im letzten Jahr was mit einer Stiereuse? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, ich arbeite halt neben dem Studium als "Selbstständige Promoterin" und wenn man da telefonisch nicht erreichbar ist: wann man wo und wie sein soll, dann buchen die einen halt nie wieder.....

      Löschen
  7. Na, DSL, das mit dem angebissenen Apfel ist, nachdem ich seit Steinzeitgedenken bei Windoofs war, in der Zwischenzeit eine Glaubensfrage geworden. Da alles andere vom Apfel kam, war das Handy eine logische Konsequenz.
    Heute gibt es für mich nichts besseres und anderes. Wie war das mit uns Stieren? " >>Manchmal wissen wir es zwar besser, wollen es aber nicht wahrhaben<< :-))))))

    AntwortenLöschen
  8. Tja, im Moment steht Neukauf von Laptop und Desktop an. Mal sehen, vielleicht kann ich mich ja durchringen. Schau mer mal...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

90 Minuten Ruhe und Entspannung

Bild: Eingangsbereich zum Bad in Bad Staffelstein

Piscina. Ich war überrascht, dass ich zu meinem Geburtstag einen Gutschein für einen Aufenthalt im Piscina bekommen habe. Mir war der Begriff bis dato nur als kirchlicher bekannt, bezeichnend für das Handwaschbecken in Kirchen. Einfach zu Reinigung.

Bild: Die Piscina

Und die Assoziation war nicht einmal so falsch. In oben genannten Gutschein-Fall ist Piscina etwas erweitert zu sehen, und zwar als Becken, in welches man Wasser füllt - und eben wieder ablässt. Dieses Piscina befindet sich in dem der Klinik Bad Staffelstein angeschlossenen Bad. Unseres, wir hatten das mit der Nummer eins, wird durch eine Art Schleuse betreten, die gleichzeitig auch als Umkleideraum fungiert. Da diese nur durch einen einfachen Fallriegen zu verschließen ist, empfehlen wir, Wertsachen im Auto zu belassen.

Die Piscina selbst ist komplett gefliest, helle, freundliche Farben, zwei Schalen mit Kerzen sorgen für eine gewisse Grundstimmung, eine eigene Dusche sowie z…

Ich wähle AfD!

So, die Intoleranten, also die, die nur in der Überschrift lesen, um sich eine Meinung zu bilden, die dürften sich bereits verabschiedet haben. Für die Menschen, die sich Gedanken um ihre Zukunft machen, welche über das reine Schwarzweiß-Denken hinaus gehen, für die wage ich einmal eine These, die gerne in den Kommentaren -mit anständigen Worten- diskutiert werden kann.

Ich wünsche mir, dass die AfD mindestens 51 % bei der Bundestagswahl bekommt.
Warum ich diesen Wunsch habe, der von vielen Menschen verteufelt wird? Erklärung folgt:

Nehmen wir an, die AfD hat 51 % der gültigen Stimmen bekommen. Diese Partei darf somit die Regierung bilden und muss sich nicht um Kompromisse (wahrscheinlich eher der faulen Art) mit der Opposition scheren. Lasst sie mal machen. Entweder es wird exorbitant gut oder es wird grottenschlecht.

Gehen wir davon aus, dass die AfD selbst überrascht ist und mit der Bildung einer akzeptablen, nicht zerstrittenen Regierung überfordert. Es kommt also dazu, dass sich …

Geschmackstest - "Royal One" Burger für die Mikrowelle von LIDL

Heute stand auf den Speiseplan: Nichts.
Einzukaufen war: Nichts.
Ich war also nur Begleiter und hatte Zeit, die Augen ohne Einkaufszettel einfach so über die Regale schweifen zu lassen. Und siehe da, es gibt Neues.





Neugierig wie ich bin, wenn es um "Lebensmittel" geht, besonders dann, wenn es sich um Neuheiten handelt, muss ich zuschlagen. Manchmal geht es gut, manchman falle ich mit Anlauf auf die Nase.

Die Zubereitung ist für Nichtskönner, ich sollte somit damit klarkommen. Mikrowelle auf, das Teil inklusive Verpackung hinein, 600 Watt, 90 Sekunden. Einfacher gehts nur, wenn die Packung mitgegessen werden kann, ohne das Teil vorher durch die Teilchenkammer zu jagen.

Gesagt, getan, zwei Minuten später steht das Ding heiß und dampfend vor mir. Und riecht. Aber nicht gut, irgendwie "komisch". Nach Schwein. Wer schon einmal Insulin gerochen hat, der weiß, was ich meine.

Eigentlich sage alle Sinne, dass ich die Finger davon lassen solle. Aber, der männliche Forscherdr…