Direkt zum Hauptbereich

Das Geld verduftet

Während ich die Kernkompetenz von Herrn Z. Davidoff gerne missachte und lieber eine Cohiba rauche, schätze ich seinen Geschmack - oder eben die Geschmäcker seiner Parfumdesigner - sehr.
Ob das "Relax"oder "Zino", ich mag diese Düfte sehr. Mag sein, dass es daran liegt, dass ich die zusammen mit einem Menschen aus meiner Vergangenheit zusammen ausgesucht habe, mag sein, dass es Gewohnheit ist, mag sein, dass es einfach nur gut riecht. Ist auch egal. Das Zino habe ich noch im Bad stehen, da gibt es weder einen Engpass bei dem EdT noch bei dem Duschgel.

Anders bei der Note "Relax". Ein schwerer, kräftiger aber irgendwie doch frischer Duft. Auf der letzten Flasche EdT, bzw. der Verpackung steht bei 75 ml 49 Euro. Wäre ich ja auch gerne bereit, dies wieder auszugeben. Tja. Nur, dass es nicht an mir liegt. Grund: Das Zeug wurde vor langer Zeit aus dem Programm genommen.

Tante Google sagt mir aber, dass ich reichlich von dem guten Stoff im Internet bestellen kann. Ist auch so. Da tummeln sich "gebrauchte" Düfte und leere Flacons. Und auch die Schachteln gibt es. Nun bin ich weder ein Freund von "gebrauchten" Düften noch bin ich ein Sammler von Verpackungen. Ich will gut duften nach der Dusche.

Und am Elektrostrand ist wirklich das eine oder andere Düftchen angeschwemmt worden. Klickklickklick - Desillusionierung tritt ein. Zwischen 99 und 199 Euro wird da fast alles an Preisen aufgerufen, was nur möglich ist. Mein Tipp also für die Zukunft: legt Euer Geld in Parfums großer Marken an, die demnächst auslaufen.


Ich gehe jetzt erst mal unter Tränen meine "gewonnene Auktion" bezahlen. Gibts halt diesen Monat nur noch Wasser und ab und zu eine Scheibe trockenes Brot.

Kommentare

  1. Geht mir genau so, nur dass Le Dix nicht mal mehr zu Horrorpreisen aufzutreiben ist. Ich habe umgeduftet. Gibt auch andere schöne Düfte. Das Problem ist nur, dass DER perfekte Duft so schwer zu finden ist.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Eben das ist es ja. Der Duft WAR perfekt für mich. Hier liegen gut 60 Proben und keine sagt mir so richtig zu. Zudem war das endlich mal ein EdT, welches immer gut gerochen hat, egal zu welcher Tagesform. Ein wahres Zauberzeug.

    AntwortenLöschen
  3. Der Ehemann hat gestern seinen Geburtstagswunsch geäußert. Er möchte einen neuen Duft ... passend zu seinem neuen Leben. Und ICH soll den aussuchen. DAS ist phuuuu, ähm, ja ??? Ok?!? Ich verdufte dann auch mal.

    AntwortenLöschen
  4. Nelja, wie soll denn das funktionieren? In der Regel riecht doch jedes Parfum jeden Tag anders auf der Haut? Ich hätte mir nach 15 Jahren mit ExFrauDSL nicht mal zugetraut, ihr einen Duft rauszusuchen. Wenn sie dabei ist und den aufträgt - OK. Aber so in das Blaue hinein? Das kann ganz böse ausgehen. Viel Glück dabei.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

90 Minuten Ruhe und Entspannung

Bild: Eingangsbereich zum Bad in Bad Staffelstein

Piscina. Ich war überrascht, dass ich zu meinem Geburtstag einen Gutschein für einen Aufenthalt im Piscina bekommen habe. Mir war der Begriff bis dato nur als kirchlicher bekannt, bezeichnend für das Handwaschbecken in Kirchen. Einfach zu Reinigung.

Bild: Die Piscina

Und die Assoziation war nicht einmal so falsch. In oben genannten Gutschein-Fall ist Piscina etwas erweitert zu sehen, und zwar als Becken, in welches man Wasser füllt - und eben wieder ablässt. Dieses Piscina befindet sich in dem der Klinik Bad Staffelstein angeschlossenen Bad. Unseres, wir hatten das mit der Nummer eins, wird durch eine Art Schleuse betreten, die gleichzeitig auch als Umkleideraum fungiert. Da diese nur durch einen einfachen Fallriegen zu verschließen ist, empfehlen wir, Wertsachen im Auto zu belassen.

Die Piscina selbst ist komplett gefliest, helle, freundliche Farben, zwei Schalen mit Kerzen sorgen für eine gewisse Grundstimmung, eine eigene Dusche sowie z…

Ich wähle AfD!

So, die Intoleranten, also die, die nur in der Überschrift lesen, um sich eine Meinung zu bilden, die dürften sich bereits verabschiedet haben. Für die Menschen, die sich Gedanken um ihre Zukunft machen, welche über das reine Schwarzweiß-Denken hinaus gehen, für die wage ich einmal eine These, die gerne in den Kommentaren -mit anständigen Worten- diskutiert werden kann.

Ich wünsche mir, dass die AfD mindestens 51 % bei der Bundestagswahl bekommt.
Warum ich diesen Wunsch habe, der von vielen Menschen verteufelt wird? Erklärung folgt:

Nehmen wir an, die AfD hat 51 % der gültigen Stimmen bekommen. Diese Partei darf somit die Regierung bilden und muss sich nicht um Kompromisse (wahrscheinlich eher der faulen Art) mit der Opposition scheren. Lasst sie mal machen. Entweder es wird exorbitant gut oder es wird grottenschlecht.

Gehen wir davon aus, dass die AfD selbst überrascht ist und mit der Bildung einer akzeptablen, nicht zerstrittenen Regierung überfordert. Es kommt also dazu, dass sich …

Geschmackstest - "Royal One" Burger für die Mikrowelle von LIDL

Heute stand auf den Speiseplan: Nichts.
Einzukaufen war: Nichts.
Ich war also nur Begleiter und hatte Zeit, die Augen ohne Einkaufszettel einfach so über die Regale schweifen zu lassen. Und siehe da, es gibt Neues.





Neugierig wie ich bin, wenn es um "Lebensmittel" geht, besonders dann, wenn es sich um Neuheiten handelt, muss ich zuschlagen. Manchmal geht es gut, manchman falle ich mit Anlauf auf die Nase.

Die Zubereitung ist für Nichtskönner, ich sollte somit damit klarkommen. Mikrowelle auf, das Teil inklusive Verpackung hinein, 600 Watt, 90 Sekunden. Einfacher gehts nur, wenn die Packung mitgegessen werden kann, ohne das Teil vorher durch die Teilchenkammer zu jagen.

Gesagt, getan, zwei Minuten später steht das Ding heiß und dampfend vor mir. Und riecht. Aber nicht gut, irgendwie "komisch". Nach Schwein. Wer schon einmal Insulin gerochen hat, der weiß, was ich meine.

Eigentlich sage alle Sinne, dass ich die Finger davon lassen solle. Aber, der männliche Forscherdr…