Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember 31, 2010 angezeigt.

Backtag

Hier mal wieder ein Gasteintrag von FrauDSL: Heute Mittag habe ich mich ins große Silvester Einkaufsgewusel gestürzt. Eingekauft wurde alles, was mir in die Finger fiel. Man sollte einfach nicht mit Hunger, oder Gelüsten, einkaufen gehen. Das wird immer mehr, als man eigentlich kaufen wollte. :-) Da ich um die Mittagszeit unterwegs war hatte ich auch keine Zeit zum kochen. Herr  DSL konnte auch nicht kochen, weil wir nichts zu Hause hatten. Deshalb habe ich beim Netto einen Leberkäse zum aufbacken mitgenommen. Dieser war wirklich echt lecker. Da der Ofen eh an war, entschied ich mich, noch ein schnelles Quarkbrot zu backen. Zutaten: 250 g        Roggenmehl 250 g        Weizenmehl 2              Päckchen Backpulver 3              Eier 500 g        Speisequark (40%) 2              leicht gehäufte TL Salz 100 g        Sonnenblumenkerne Alle Zutaten mit dem Knethaken vermengen und anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig kneten und formen. Alles in eine gefettete K

Pizza Suppe DeLuxe

Kühlschrank auf. Nichts gescheites drin. Kühlschrank zu, Hirn an. Daraus wurde dann eine "Resteverwertung", die gar nicht mal so schlecht geschmeckt hat. Zutaten für die "Pizzasuppe" 3 Esslöffel Tomatenmark ein Schuss Cognac oder Sherry 500 g passierte Tomaten 500 g stückige Tomaten etwas Brühe oder Fond 50 ml Sahne 100 g Fenchelsalami 100 g frische Champignons 1 frische Peperoni Salz und Pfeffer, etwas Cayenne Das Tomatenmark anrösten, mit Cognac oder Sherry ablöschen, etwas Fond zugeben. Mit den passierten Tomaten aufgießen, stückige Tomaten und Sahne zugeben, alles kurz aufkochen lassen. Die Fenchelsalami, die Champignons und die Peperoni zugeben, mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Cayennepfeffer abschmecken, die Konsistenz mit der Brühe/dem Fond einstellen. Dazu einfache Baguettestücke oder Toastecken reichen. Zubereitungszeit ca. 10 Minuten.

DAS ist das Letzte!

Zum Jahresabschluss 2010 möchte ich mich bei allen bekannen und unbekannten Lesern meiner Blogbeiträge bedanken. Ich wünsche gleichzeitig allen Freunden und Bekannten ein schönes, ausgeglichenes, friedliches und vor allem gesundes Neues Jahr 2011!